Aus dem Blog

Madeira – zum Ersten

 

Endlich komme ich dazu, mal wieder einen Beitrag zu erstellen. Leider ließ er ziemlich auf sich warten. Dafür gibt es einige Eindrücke von der wundervollen Insel Madeira, wo wir in den Pfingstferien eine Woche Urlaub verbrachten. Die Insel beeindruckte uns sehr und ich gehe davon aus, dass weitere Urlaube dort folgen werden. Umso ärgerlicher war es für mich, dass ich kein besonders gutes Objektiv dabei hatte. Hier lohnt es sich, ein gutes Glas dabei zu haben!!! Zum Glück gibt es trotzdem einige vorzeigbare Fotos. Beeindruckend waren für uns die Halbinsel Ponte de Sao Lourenco, der Jardim Tropical, das Nonnental, auf das wir nach anstrengender Wanderung einen wundervollen Ausblick hatten oder auch das Cabo Girao auf knapp 600 m Höhe, das ebenfalls einen beeindruckenden Ausblick bietet. Der Glasboden der Plattform ist jedoch eine Herausforderung. 😉

Hier nun Teil 1. Weitere Bilder folgen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.