Aus dem Blog

Ostern im Bootshaus

 

Kurz vor Ostern fand sich doch noch eine Möglichkeit, wieder einmal im Bootshaus Mannheim das jahreszeitlich angepasste Ambiente fotografisch festzuhalten. Obwohl nicht allzu viel Zeit blieb, entstand letztendlich doch eine Vielzahl an Bildern, bei etlichen war auch mal wieder ein wenig Spielerei angesagt. Ich kann es nicht lassen. 😁 Mal doppelbelichtet, mal mit Drehung oder Zoom, Spiegelung hier, Glaskugel dort. Was mich besonders freute: Die Sonne stand so günstig, dass sie im Glas, Kerzenständer und in der Glaskugel so reflektiert wurde, dass ich genau dort ein schönes Sonnensternchen erzeugen konnte. Wer ein solches Sternchen findet, kann sicher sein, dass es nicht nachträglich durch Photoshop erzeugt worden ist. 🤩⭐️☀️

Jedenfalls war es wieder eine Freude, im Bootshaus Mannheim fotografieren zu dürfen. Im gesamten Gastraum und teilweise auf der Terrasse war die dezente und geschmackvolle Oster- und Frühlingsdekoration ein wahrer Blickfang. Wie immer danke ich herzlich für die Zeit vor Ort. Stets fühle ich mich dort willkommen. Auch dem Servicepersonal des Bootshauses gilt mein Dank, das mich wieder einmal während der Vorbereitungsphase für den abendlichen Betrieb so geduldig ertrug. 😇

Fotografiert habe ich natürlich wieder mit meiner Nikon D 750 sowie dem lichtstarken AF-S Nikkor 50 mm 1:1,8G Objektiv, mit dem ich den ein oder anderen Effekt erzeugte. Gerade die Sonnensternchen gelingen mit diesem wunderbar, auf Grund der schönen Blendenbeschaffenheit. Da ich jedoch auch noch einen Zoom-Effekt erzeugen wollte, wechselte ich später noch auf das Nikkor 24-70 mm 1:2,8 G ED Objektiv. Ich hoffe, das Ergebnis gefällt. 😊

P.S.: Hier geht’s zur Facebook-Seite des Bootshauses.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.