Aus dem Blog

Schwetzinger Schlosspark

 

Da der Schwetzinger Schlosspark letztes Wochenende so überwältigend war mit all seiner Blütenpracht, wollte ich nochmals hin, wenn weniger Menschen unterwegs sind. Auch diesmal war ich wieder „bewaffnet“ mit meiner D750 und dem Nikkor 24-120 mm 1:4G, was sich auch diesmal als gute Wahl herausstellte. „Richtige“ Makros sind zwar nicht möglich, doch das hatte ich diesmal auch nicht explizit im Sinn. Ich wollte einfach den Frühling einfangen, was ja auf viele Art und Weisen möglich ist. Hier einige Ergebnisse. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.