Aus dem Blog

St. Hedwig Klinik

 

Im Sommer war ich kurz nach dem ersten Findungsgespräch bzgl. einer Foto-Ausstellung in der St. Hedwig Klinik in Mannheim nochmals dort, um in den wunderschönen Räumlichkeiten der dort integrierten und unter Denkmalschutz stehenden alten Lanz-Villa zu fotografieren. In einem so alten und schönen Gemäuer zu fotografieren macht einen geradezu ehrfürchtig. Es gibt wunderbare Details zu entdecken und lässt staunen, auf welch aufwändige und zugleich liebevolle Art und Weise früher oftmals gebaut und eingerichtet wurde. Im Übrigen können die Räumlichkeiten gerne besichtigt werden. Wer Lust hat, kann dies ja in den nächsten Monaten direkt auch mit einem Besuch meiner Foto-Ausstellung verbinden, die voraussichtlich bis März 2019 laufen wird. 😉

Zum Glück hatte ich damals meine lichtstarke Nikon D750 sowie die ebenso lichtstarke Festbrennweite AF-S Nikkor 50 mm 1:1,8 G dabei, denn durch die Holzvertäfelungen, Stuckdecken usw. dringt nicht allzu viel Licht in die Räume. Das Fotografieren dort bereitete viel Freude, auch wenn ich mich, wie sicher leicht erkennbar 😁, ein wenig in den Details verlor. Es war aber auch zu schön! Herzlichen Dank an die Klinik, dass ich kommen durfte und diesen Beitrag erstellen darf. 😊

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.